Kategorien
Allgemein

Kunstkollektiv

Jana Glander „walks the line“

Wir machen erste, gemeinsame Sprünge auf dem Weg zum Kunstkollektiv! Das freut mich natürlich gewaltig!
Nach inzwischen schon einigen Monden, darf ich mein Leben samt Glück und Sorgen mit meiner Herzdame Jana teilen. Sie ist nicht nur ein herrlich unorthodoxer, geistestiefer, humor-und liebevoll verspielter und kreativer Mensch, sondern dazu auch eine malerische Begabung. Und so schwebte uns beiden schon bei unserem Kennenlernen vor, dass wir vielleicht später einmal ertragreiche Stunden gemeinsam beim Erschaffen von Bildwelten verbringen können. Seit einiger Zeit (setzen wir) setzt meine Janassima das jetzt auch in die Tat um und legt, nachdem wir schon lange jedes weitere Vorgehen bei Projekten besprechen und gemeinsam koordinieren – sie mich also bereits lange als bereichernde Inspirationsquelle und darüber hinaus als gute Beraterin unterstützt – nun auch selbst Hand an…
…und erntet auch gleich erste, fein-ausgearbeitete Erfolge an der Wand.
Hoffentlich kann sie beim mir Assistieren, samt der vielen schrägen Unwägbarkeiten im Tunnel, der langen Zeiten der Konzentration und dem doch oft auch sehr ungemütlichen Arbeitsplatz am harten Boden und im Dreck kniend, mit feinem Pinselstrich genug Frucht für Ihre innere Zufriedenheit abgewinnen, damit wir diese Wand-Blickfelder in Zukunft auch weiterhin bestellen können!
Wie schön und bereichernd wäre das!